Dienstag, Mai 03, 2005

Auf was optimieren wir eigentlich grade?

Ja, da soll einer schlau aus den aktuellen Entwicklungen in den SERPs werden...

Während sich meine Platzierungen mal wieder quasi umgekehrt hatten bin ich heute immerhin auf Platz 17 bei Frau Google mit dem Hommingberger Gepardenforelle Blog. Ich habe ein Wette verloren mit dieser Seite hier, die ich extra für MSN (Platz 183) präpariert hatte und Yahoo mag keine News (Platz 123), lieber Archiv-Seiten (Platz 65)...

Mein werter Kollege Ritzelmut hat derweil ganz andere Dinge im Kopf: Auf was optimieren wir eigentlich grade?
Aufgrund seines US-Servers scheint er nun z.B. bei Yahoo.com zwar auf dem ersten Platz zu rangieren, im deutschen Index dafür aber erst "unter ferner liefen"...

Knapp zwei Wochen vor dem ersten Stichtag ist also unklar, welchen Suchindex die c't wohl meinen könnte. Den deutschen oder den internationalen?

Ich frage mich das zwar selbst die ganze Zeit, gebe aber zu bedenken, dass wir ja noch nicht einmal genau wissen, was oder wie die c't die Rankings bewerten wird.

In so fern: Who cares the hommingberger gepardenforelle? Weiterschwimmen!