Kapverden bei Funana.de

Botschafter des Austauschs

am 05.04.04
0 Kommentare
Antworten
Trackback

Giovanni Huber lässt aus Müll Kunst werden. Ein Beispiel dafür ist sein Recycling-Art-Projekt Cabo Verde.

Sechs Wochen lang arbeitete er zusammen mit 35 schweizerischen und dreissig einheimischen Freiwilligen in Praia/Kapverden, um aus verschiedenen weggeworfenen Materialien und Farben Bilder und Skulpturen werden zu lassen. Giovanni Hubers Ziel war es, die Leute auf Cabo Verde fürs Umweltproblem zu sensibilisieren, ihnen vor Augen zu führen, wie herumliegender Müll, Abfall zu einem eigentlichen Rohstoff werden kann, der durch die Wiederverwertung einen neuen Wert erhült. Über hundert Reliefs, Bilder und Skulpturen sind während des sechswöchigen Aufenthaltes entstanden…

Recycling Art aus Kapverden: weiter lesen…

Quelle


Weitere Artikel zu den Themen:



Beiträge





Reif für die Insel?



Keine Kommentare

Schreib was!