Kapverden bei Funana.de

Monopole verhindern Internet-Boom in Afrika

am 25.07.04
0 Kommentare
Antworten
Trackback

Balancing Act: Monopole verhindern Internet-Boom in Afrika

Das Fortbestehen vieler Monopole im Telekommunikationsbereich verhindert den Internet-Boom in Westafrika. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht von Balancing Act. Er beleuchtet den aktuellen Status der Internet-Nutzung in 22 westafrikanischen Staaten und soll Ende kommender Woche veröffentlicht werden.

Im ersten Teil des Berichts werden 22 Staaten Westafrikas untersucht: Äquatorialguinea, Benin, Burkina Faso, die Elfenbeinküste, Gabun, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, die Kapverden

Mehr lesen…

Quelle: heise online


Weitere Artikel zu den Themen:



Beiträge





Reif für die Insel?



Keine Kommentare

Schreib was!