Kapverden bei Funana.de

Max-Planck Institut Kreol-Konferenz

am 03.06.05
0 Kommentare
Antworten
Trackback

Am Leipziger Max-Planck-Institut findet von heute an eine internationale Konferenz zu Kreolsprachen statt.

Nach Angaben des Instituts beteiligen sich Sprachforscher aus 20 Ländern an der Tagung.

Sie diskutieren bis zum Sonntag über den Wandel von Sprachen am Beispiel der Kreolsprachen. Diese werden unter anderem in Haiti, Jamaika und auf den Kapverden gesprochen.

Die Kreolsprachen entstanden zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert im Zuge der europäischen Kolonialpolitik. Sie gelten als eine Mischung aus europäischen Sprachen und der Sprache der Ureinwohner.

Kreol Sprachführer bei Funana.de


Weitere Artikel zu den Themen:



Beiträge





Reif für die Insel?



Keine Kommentare

Schreib was!