Kapverden bei Funana.de

Aber wenn du mir eine gut bezahlte Arbeit in Tarrafal beschaffst,dann bleibe ich hier

am 25.02.06
0 Kommentare
Antworten
Trackback

Fussball in Tarrafal: (vorne) Soraya und Djamila. Foto: BD Sport ActiveDer Schweizer Verein BD Sport Active berichtet auf seiner neuen Homepage über die großen Fortschritte, aber auch die großen Aufgaben ihres Projekts in Tarrafal auf den Kapverdischen Inseln.

DB Sport Acive, das ist die Initative hinter der maßgeblich die drei Schweizer Beat Clerc und Daniela und Beatrice Liechti stehen, die die Fußballschule und Batukugruppe in Tarrafal nach Kräften unterstützen.

Auf ihrer brandneuen Internetseite berichten sie über ihren Besuch beim Projekt in Tarrafal, bei dem sie unter anderem die konzeptionelle und fachtechnische Unterstützung und die aktive Trainingsleitung und Trainingsausbildung der Fussballschule übernommen haben.

Ein Interview mit Djamila, einer 15 jährigen Fussballerin die bei Beat und Florian trainiert und auch in der Batuku Gruppe von Marisa ist, bietet einem einen guten Einblick in das Leben der Menschen von Tarrafal, abseits vom schönen Palmenstrand Baia Verde und dem Pool vom Hotel Tarrafal.

Djamila kümmert sich um die Geschwister, geht zur Schule, pflegt die Batuku Tradition und trainiert in der Fussballschule. Sie wünscht sich eine Zukunft, die besser ist, als das Leben ihrer Eltern und sie möchte etwas erreichen in ihrem Leben.
Ihre Träume sind bescheiden, doch zuhause in Tarrafal sieht sie wenig Perspektiven.

Es fehlt an Arbeit die gutbezahlt ist, was soviel heisst wie “nicht zum Sklavenlohn” und auch sie sieht nur in der Emmigration einen realen Ausweg:

“Aber wenn du mir eine gut bezahlte Arbeit in Tarrafal beschaffst,dann bleibe ich hier…”

Wenn sich genau diese Situation in den Ländern der sogenannten 3. Welt nicht bessert, wird es so schnell keine Linderung des “Einwanderungsproblems” Europas geben. Die “Entwicklungshilfe” ist gescheitert und hat ausgedient, es gilt neue Wege zu gehen und vor allem Initiativen vor Ort zu fördern. Es wird auch nichts bringen, wenn man der armen Bevölkerung unseres Planeten in Aussicht stellt, all den materiellen Reichtum Europas und der USA erreichen zu können. Kredite und Geldspenden sind nicht alles. Sie müssen auch richtig eingesetzt werden, neue Konzepte und Projekte müssen her.
Delta Cultura und BD Sport Active sind Vertreter dieser neuen Generation von “Bottom-Up” Projekten.

Weiterlesen: BD Sport Active – Verein zur Förderung von Sportprojekten im Jugendbereich.


Weitere Artikel zu den Themen:



Beiträge





Reif für die Insel?



Keine Kommentare

Schreib was!